Bergtouren

Bergtour 1991: Ortlergruppe (Cevedale)

02.03.2011

Impressum

zurück zur Startseite

zurück zu Beruf

zurück zu Privat

Der Beginn der Woche verlief so wie geplant.

Sowohl die Tour auf die Veneziaspitzen, die wir im Jahr 1995 erneut aufsuchten, als auch die Besteigung des Monte Cevedale waren sehr lohnend.

Aus der - nur zu zweit - in Angriff genommenen Besteigung der Königsspitze (Gran Zebru, 3.851 m) wurde jedoch nichts: Der Aufstieg zum Königsjoch erschien uns zu kritisch (starker Steinschlag) und der weitere Weg auf die Königsspitze aufgrund der starken Ausaperung so schwierig, dass wir beschlossen, auf einen Besteigungsversuch zu verzichten.

Aufgrund einer Wetterverschlechterung war an eine Besteigung des Ortlers (3.905 m), nicht zu denken.
Da dies aus unserer Richtung ein sehr weiter, zweitägiger Weg gewesen wäre, waren wir allerdings nicht sonderlich enttäuscht darüber.

Der Versuch, stattdessen auf der anderen Talseite von der ganz neuen, sehr schönen Düsseldorfer Hütte aus noch eine abschließende Tour auf den Vertainspitz (Cima Vertana, 3.545 m) zu unternehmen, scheiterte dann aber leider auch am Wetter.

07.09.

Anreise aus Essen nach Innersulden zum Seilbahn-Parkplatz; Fahrt mit der Seilbahn zur Schaubach-Hütte (2.573 m)

08.09.

Schaubach-Hütte (2.573 m) - Madritschjoch ( 3.123 m) - Hintere Schöntaufspitze (3.324 m) - Zufall-Hütte (2.265 m) - Marteller Hütte (2.610 m)

09.09.

Marteller Hütte (2.610 m) - Köllkuppe (3.330 m) - Veneziaspitzen (3.396/3.349/3.356 m) - Marteller Hütte

10.09.

Marteller Hütte (2.610 m) - Zufallspitze (3.757 m) - Monte Cevedale (3.769 m) - Casati Hütte (3.269 m)

11.09.

Von der Casati Hütte (3.269 m) Richtung Königsspitze bis unter das Königsjoch, zurück zur Casati Hütte

12.09.

Casati Hütte (3.269 m) - Eisseepass (3.141 m) - Schaubach-Hütte (2.573 m) - mit der Seilbahn hinab nach Innersulden - mit dem Kanzellift zum Rifugio Kanzel (2.850 m) - Düsseldorfer Hütte (Zeytalhütte, 2.721 m)

13.09.

Abstieg von der Düsseldorfer Hütte und Heimreise nach Essen

nach oben