Bergtouren

Bergtour 1996: Dolomiten / Rofan

02.03.2011

Impressum

zurück zur Startseite

zurück zu Beruf

zurück zu Privat

Eine zweigeteilte Herbstwoche. Wegen des schlechten Wetters mit Neuschnee auf der Alpennordseite entschlossen wir uns während der Hinfahrt, nicht wie geplant in die Glocknergruppe, sondern über den Alpenhauptkamm hinüber in die Dolomiten zu fahren. Von dort vertrieb uns der Regen dann wieder in den Norden, wo wir im kleinen Rofangebirge noch zwei schöne Wandertage verbrachten.

13.09.

Anreise ins Villnösser Tal nach St. Peter

14.09.

Aufstieg von St. Peter (1.154 m) zur Schlüter-Hütte (2.301 m); von dort Tour auf den Peitlerkofel (2.847 m) und zurück

15.09.

Schlüter-Hütte (2.301 m) - Tullenkamm (G.Messner-Steig) - M. Tullen (2.652 m) - Schlüter-Hütte

16.09.

Schlüter-Hütte (2.301 m) - Forcella de la Roca (2.616 m) - Puez-Hütte (2.475 m); von dort auf die Puez-Spitze (2.918 m) und zurück

17.09.

Puez-Hütte (2.475 m) - Forcella Forces de Sielles (2.512 m) - Mittagsscharte (2.760 m) - Sas Rigais-Alm (1.680 m)

18.09.

Fahrt vom Villnösstal nach Maurach am Rofangebirge; mit der Seilbahn zur Erfurter Hütte (1.831 m)

19.09.

Erfurter Hütte (1.831 m) - Rofanspitze (2.259 m) und zurück

20.09.

Erfurter Hütte (1.831 m) - Dalfazalm (1.639 m) - Hochiß (2.299 m) - Erfurter Hütte

21.09.

Talfahrt mit der Seilbahn, Heimfahrt nach Essen

nach oben