Bergtouren

Bergtour 2000: Venedigergruppe (Großvenediger) / Lasörling

02.03.2011

Impressum

zurück zur Startseite

zurück zu Beruf

zurück zu Privat

1983 waren wir erstmals in der Venedigergruppe unterwegs gewesen. Allerdings konnten wir damals aufgrund des schlechten Wetters den Großvenediger nicht besteigen. Auch diesmal zwang uns Petrus, unsere Tourpläne mehrfach zu ändern. Den Großvenediger aber gönnte er uns.

Während wir 1983 die Tour von Neukirchen aus begannen, fuhren wir diesmal bis ans Ende des Virgentals nach Hinterbichl. Denn wir wollten nicht nur schöne Berge besteigen, sondern auch alle drei Hütten unserer Heimatsektion Essen besuchen: die Clarahütte, die unbewirtschaftete kleine Phillip-Reuter-Hütte und die Essener/Rostocker Hütte.

01.09.

Anreise nach Hinterbichl-Ströden (1.403 m), Wanderung über den "Wasserschaupfad Umbalfäll" zur Clarahütte (2.038 m)

02.09.

Von der Clarahütte (2.038 m) zur Kleinen Phillip-Reuter-Hütte (2.677 m); von dort Nachmittagstour zum Nordgrat der (unteren) Rötspitze; Umkehr, da weiter oben alles in dichten Wolken

03.09.

Abstieg von der Kleinen Phillip-Reuterhütte (2.677 m) über die Clarahütte (2.038 m) nach Ströden (1.403 m) und Aufstieg durchs Maurertal zur Essener/Rostocker Hütte (2.207 m)

04.09.

Von der Essener/Rostocker Hütte (2.207 m) zur östlichen Simonyspitze (bis auf ca. 2.700 m), dann Umkehr wegen dichten Schneetreibens; nachmittags aufs Rostocker Eck (2.749 m) und zurück

05.09.

Von der Essener/Rostocker Hütte (2.207 m) über das Türmljoch (2.772 m) zur Johannishütte (2.116 m) und weiter zum Defreggerhaus (2.963 m)

06.09.

Vom Defreggerhaus (2.963 m) übers Rainertörl (3.421 m) auf den Großvenediger (3.666 m), zurück zum Rainertörl, aufs Rainerhorn (3.559 m), über das gesamte äußere Mullwitzkees zum Frosnitztörl (3.112 m) und zur Badener Hütte (2.608 m)

07.09.

Aufgrund hohen Neuschnees Abstieg von der Badener Hütte (2.608 m) über die Gosseralm (1.824 m) nach Gruben (ca. 1150 m); per Bus über Matrei nach Hinterbichl-Ströden; von Hinterbichl (1.329 m) Aufstieg zur Lasnitzenalm (1.895 m)

08.09.

Von der Lasnitzenalm (1.895 m) auf den Lasörling (3.098 m); Abstieg Richtung Lasörlinghütte bis auf ca. 2.450 m; Aufstieg zur Bergerscharte (ca. 2.750 m), Abstieg zur Bergersee-Hütte (2.181 m); über den Muhs-Panoramaweg zurück zur Lasnitzenalm

09.09.

Mit dem Hüttentaxi von der Lasnitzenalm nach Prägraten-Losach, von dort auf dem Iselweg nach Hinterbichl; Heimreise nach Essen

Ausführlicher Tourenbericht als PDF-Datei (132 kb).

nach oben