Bergtouren

Bergtour 2002: Allgäuer Alpen

02.03.2011

Impressum

zurück zur Startseite

zurück zu Beruf

zurück zu Privat

Wir konnten die im Vorjahr ausgefallene Tour in den Allgäuer Alpen nachholen.

Nach einer Schlechtwettertour auf den Hochvogel, folgten drei Sonnentage mit herrlicher Fernsicht, an denen wir weite Strecken mit vollem Gepäck zurücklegten.

Höhepunkt war der "Heilbronner Weg" mit einem Abstecher auf die Mädelegabel.

Leider war es uns nicht vergönnt, den Mindelheimer Klettersteig zu begehen, da am Ende doch noch der große Regen kam und uns aus den Bergen vertrieb.

14.09.

Anreise aus Essen (über Wengern) nach Oberstdorf (Parkhaus am Eisstadion) in 8:00 Std.
Auffahrt mit der Nebelhorn-Seilbahn zur Station Höfatsblick/Edmund-Probst-Haus (1.925 m)
Von dort über den Laufbacher Weg und das Laufbacher Eck (2.179 m)
in 3:45 Std. zum Prinz-Luitpold-Haus (1.846 m)

15.09.

Vom Prinz-Luitpold-Haus (1.846 m) in 2:30 Std. auf den Hochvogel (2.593 m)
Von dort in 1:50 Std. wieder zurück zum Prinz-Luitpold-Haus

16.09.

Vom Prinz-Luitpold-Haus (1.846 m) über den Himmelecksattel (2.007 m),
das Rauheck (2.384 m), das Kreuzeck (2.375 m) und den Fürschießersattel (2.207 m)
in 9:30 Std. zur Kemptner Hütte (1.844 m)

17.09.

Von der Kemptner Hütte (1.844 m) auf dem Heilbronner Weg
- mit einem Abstecher auf die Mädelegabel (2.645 m) -
in 7:45 Std. zur Rappenseehütte (2.091 m)

18.09.

Von der Rappenseehütte (2.091 m) in 7:45 Std.
durch den Mutzentobel, über den Schrofenpass (1.687 m),
vorbei an Trift- und Koblachhütte und Geißhornjoch
- mit einem Abstecher aufs Geißhorn (2.366 m) -
zur Mindelheimer Hütte (2.013 m)

19.09.

Von der Mindelheimer Hütte (2.013 m) über den Krumbacher Höhenweg zur Kühgundalm 1.744 m)
Von dort Abstieg ins Warmatsgundtal und zur Talstation der Fellhorn-Seilbahn
Von dort mit dem Bus nach Oberstdorf zum Parkhaus am Eisstadion
Fahrt nach Immenstadt-Eckarts, Übernachtung im Gasthof Rössle

20.09.

Heimfahrt nach Essen (über Wengern) in 7:00 Std.

nach oben